Familienaufstellung nach Hellinger

Wir alle gehören einem Familiensystem an. Ob es uns bewusst ist oder nicht, wirken dessen Wurzeln tief in unser Leben hinein.

Der Einzelne ist, oft unbewusst, mit anderen Mitgliedern seiner Familie verstrickt.

Diese Verstrickungen können über Generationen hinweg wirken und zu Krankheit und persönlichem Leid führen.

Bei der Familienaufstellung wird durch Einfühlen in unbewusste familiäre Verstrickungen eine Lösung möglich. Dies hat weitreichende Auswirkungen auf das Lebensgefühl der Teilnehmer.

Bei einer Familienaufstellung werden die Mitglieder der eigenen Familie durch andere Kursteilnehmer repräsentiert. Die Bearbeitung einer Familienproblematik ist auf ähnliche Weise auch in einer Einzelsitzung möglich.

Die Familienaufstellung ist eine einfühlsame Therapiemethode.

Mit ihr kann in folgenden Bereichen gearbeitet werden:

  • Probleme in Ehe- und Paarbeziehungen
  • Unerfüllte Wünsche nach Liebesbeziehungen
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Schwierigkeiten in Geschwister- und Freundschaftsbeziehungen
  • Eltern- Kind- Konflikte
  • Verlust von nahestehenden Menschen
  • Seelische und auch körperliche Erkrankungen
  • Schwierigkeiten am Arbeitsplatz
Familienfotos